Schweizer E-Steuerauszug

Die Schweizerische Steuerkonferenz (SSK) setzt sich aus Mitgliedern der kantonalen sowie der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) zusammen. Der Verein verfolgt unter anderem das Ziel, die Schweizer Steuerpraxis zu vereinheitlichen. In diesem Zusammenhang lancierte er im 2015 das Projekt elektronischer Steuerauszug für eine schweizweite Einführung des standardisierten elektronischen Steuerauszugs. Dieser vereinfacht allen natürlichen Personen mit Steuerdomizil Schweiz die Deklaration ihres Privatvermögens. Der E-Steuerauszug beruht auf dem E-Government–Standard eCH-0196: Das einheitliche technische Austauschformat erlaubt allen Steuerpflichtigen einen medienbruchfreien Import ihres E-Steuerauszugs in die jeweilige Deklarationssoftware – der Standard wird bereits per Steuerjahr 2020 von 18 Kantonen unterstützt.

Sehen Sie sich ein Data Refinery Box E-Steuerauszug Beispiel an:

Video Demo

So importieren Sie einen E-Steuerauszug in die kantonale Deklarationslösung.

Use Case

Am Use Case von Yova können wir Ihnen zeigen, wie so ein Dienstleistungspaket aussehen kann.